Fussrasten Vorverlegung Bobber

  Scout Keine Kommentare

Der Einbau ist bei der Scout Bobber sehr einfach, solange man ein ABS Modell hat (aber ich glaube in der EU werden sowieso nur Modelle mit ABS verkauft).

Die mitgelieferte Anleitung ist einfach gehalten und Schlüsselarbeitsschritte gut mit Bildern erklärt.

Der schwierigste Teil ist gleich am Beginn, die Umlegung der Bremsleitung der HR Bremse im Berich des ABS Moduls. Man muss ein paar Sachen abmontieren, die Schrauben sind tw schwer zu finden. Aber alles kein Problem.

Wenn der Teil geschafft ist, geht alles flott, Plug and Play.

Fazit:
Gut 1 – 1 1/2h Arbeit, selbst für Laien ohne Probleme bewältigbar.

Zur Sitzpostition:
Ich bin 186cm groß, durch die vorverlegten Rasten habe ich eine spürbaren Streckung in den Beinen. Die schließen jetzt mit dem Tank ab. Zusätzlich wandern die Fußrasten ca 1cm nach außen und etwas nach oben.

Dadurch sitzt man breitbeiniger und wesentlich gemütlicher am Bock! 

Klare Empfehlung von mir für Leute über 185cm Größe und langen Beinen!

Einbaubericht von Scoutbobber3002 (indianridersgroup)

putty download Buy Lucipro Cipro pizza bern

Schreibe einen Kommentar